Alles Wichtige zu diesem Blog

Art des Blogs:

Dieser Blog wird rein privat geführt und hegt keinerlei kommerzielles Interesse.

Um der neuen Datenschutzverordnung DGSVO gerecht zu werden, habe ich mich viel im Netz umgesehen, war in Foren unterwegs und las Tipps anderer Blogger und professioneller Websitenbetreiber.

 

Datenschutz

Meine Datenschutzerklärung ist auf Grundlage einer mit dem Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke erstellten Datenschutzerklärung und durch mich angepasst worden.

Ich persönlich habe keinerlei Interesse an deinen Daten, muss hier jedoch auf die Verarbeitung im Rahmen meines Blogs von Dritten usw. darauf hinweisen.

Da hier Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragt sind, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO. Hierzu habe ich mit meinem Webhoster einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen. Darin vereinbaren mein Dienstleister und ich gegenseitigen Datenschutz und wie er das gewährleistet steht in diesem Vertrag, also z.B. wie die Rechner geschützt werden usw.

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Mein Blog nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die du an mich als Blogbetreiberin sendest, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die du an mich übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Cookies

Wenn du meinen Blog besuchst, erscheint eine kleine Leiste, die dich über Cookies informiert. Dort kannst du annehmen, ablehnen oder dir noch mehr Infos holen.

In den Einstellungen des von mir installierten Plugins Cookie Notice habe ich hinterlegt, dass Cookies, die du akzeptierst, nur für 1 Stunde gültig sind. Das ist die kürzeste Dauer, die ich einstellen kann. Wenn ich es also richtig verstanden habe, wirst du am nächsten Tag wieder akzeptieren müssen und mein Blog erkennt dich nicht wieder.

 

Kommentare

Jedes Kommentarfeld hat jetzt einen eigenen Hinweis zu den Datenschutzrichtlinien, die du vor Absenden deines Kommentars akzeptieren musst. Ohne Zustimmung kannst du nicht kommentieren.

Wenn Du nicht kommentieren magst, kannst Du zumindest durch Anklicken des kleinen Herzes (Plugin Nice Likes) zu erkennen geben, dass du meinen Beitrag gut findest.

 

Beiträge teilen

Das Teilen-Plugin Shariff ist laut Netz datenschutzkonform, da durch das Anklicken des Teilenbuttons nicht der Browser, sondern der Server, auf dem sich mein Blog befindet eine Verbindung mit dem jeweiligen Link herstellt und die Anzahl von Likes etc. abfragt. Du bleibst dabei aber anonym. Mehr Informationen zum Shariff-Projekt findest du bei den Entwicklern von dem Magazin c’t: www.ct.de

 

Kontaktformular

Wenn Du mit mir über das Kontaktformular in Verbindung treten möchtest, nimmst du die Datenschutzrichtlinien dieses Bloges an, sobald du deine Nachricht an mich versendest. Einen entsprechenden Hinweis findest du im Kontaktformular.

 

Speichern von IP-Adressen

Das Plugin Remove IP verhindert, dass deine IP-Adresse gespeichert wird, wenn du einen Kommentar bei mir hinterlässt. Da die IP-Adressen automatisch gespeichert werden, aber das datenschutzrechtlich (ohne Einwilligung) nicht erlaubt ist, benutze ich dieses Plugin.

 

Das Darstellen von Avataren habe ich deaktiviert.

 

Copyright:

Das Copyright der Texte ist gekennzeichnet, ich bitte dies zu beachten und zu respektieren. Danke.

Die Fotos sind ausschließlich kostenlos und gemeinfrei von pixabay.com. Falls nicht, habe ich dies dementsprechend gekennzeichnet.

 

Ich freue mich, dass du dabei bist und wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

Herzlichst Barbara

Loading Likes...