E wie Einfach sein

Wenn einfach sein so einfach wäre…

Einfach sein mit der Betonung auf sein, das möchte mir manches Mal gelingen. Da sitze ich auf dem Sofa und lese vertieft oder höre Musik, schaue fern oder gucke den Vögeln am Vogelhaus zu. Einfach nur sein, gerade mal in keine Rolle schlüpfen, einfach ich sein. Das fühlt sich leicht an, aber einfach ist es nicht.

Einfach sein mit der Betonung auf einfach, das wünsche ich mir manches Mal für mich. Ich bin eher schwierig – glaube ich. Umgänglich ja, aber schwierig, manchmal pingelig und auch rechthaberisch. Einfach kann ich noch nicht so gut. Ist auch nicht einfach, oder?

Somit wird einfach sein, so oder so, für mich immer wieder eine neue Herausforderung sein. Aber ich glaube, da hab ich mich schon weitaus schwierigeren Herausforderungen stellen müssen, da wird mit das einfach sein doch wohl das eine oder andere Mal gelingen.

In diesem Sinne halte ich es jetzt hier dann auch mal einfach – kurz.

 

 

Über den Ursprung des ABCs klicke bitte hier.

 

Loading Likes...

7 thoughts on “E wie Einfach sein

  1. Einfachsein bedeutet im Grunde, keine Rolle zu spielen und das ist im Grunde auch ein Widerspruch.

    1. Keine Rolle zu spielen soll einfach sein?
      Sich zurücknehmen, nicht in den Vordergrund drängen – das ist oft nicht einfach.
      Hey, wir sind Menschen, wir ticken nicht wie ein Buch über Optimierung.

      1. Das habe ich auch nicht gesagt, dass es einfach ist. Eher das Gegenteil. Liebe Grüsse, Barbara

  2. Ganz breit lächle – kommentierte ich doch gerade ich sei auf dem Weg vom Tun zum sein unter dem “wer rastet, der rostet” von dir und wusste nicht ob ich damit verstanden würde… jetzt weiss ich, auch du versuchst den Weg vom Tun zum Sein – schön

      1. Nur sein, nichts werden, nichts versuchen zu scheinen, nichts ändern.
        Ich bin und das ist gut wie es ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.