Neue Strömungen

Wir sind jetzt auch unter die Streamer gegangen.

Das ist jetzt nun schon ein paar Wochen her und wir haben schon einiges angeschaut.

 

Auslöser war eine in der Kinozeitschrift erwähnte Serie, die es nur bei diesem einen Anbieter zu sehen gibt. Einige Film- und Serienbeschreibungen und Empfehlungen später kam dann die Frage nach den Konditionen auf und die Überlegung, es doch mal zu versuchen.

Die Konditionen waren gut, erstmal 30 Tage kostenlos streamen – in der Zeit hätten wir locker diese eine Serien sehen können – dann erst bezahlt man monatlich und man kann auch monatlich wieder raus. Das gefiel uns.

 

Wir bleiben erstmal dabei, weil es dort so viele Serien im Angebot gibt, die wir mögen und die wir nun endlich mal komplett sehen können. Nicht mehr warten, dass es im öffentlichen Fernsehen läuft und man es auf der externen Festplatte aufnehmen kann. Nein, es ist wirklich so, Fernsehen, was ich will und wann ich will und ich fange immer dort an, wo ich aufgehört habe, kein Vorspulen, kein Suchen, der Anbieter weiß genau, wo man stehen geblieben ist. Es ist einfach zu bedienen und macht es uns als Sofafreunde echt einfach. Kein DVD-Wechsel mehr, keine Spracheinstellung, kein Staubkorn- oder Schmutzfehler mehr.

 

Tja, Bequemlichkeit hat eben seinen Preis und den zahlen viele nur allzu gern…

 

Aber ich möchte hier auch erwähnen, dass es viele intelligente Serien und Filme gibt, die man vielleicht, wenn man Glück hat dann irgendwann mal im Deutschen Fernsehen zu sehen bekommt und dann vermutlich ganz spät auf den Dritten. So wie jetzt gerade auch. Da gibt es die Perlen nur nachts – ich weiß nicht, da schlafe ich meistens und nehme mir die dann auf. Ist doch schade, oder?

 

Also wir stehen zu unserer Bequemlichkeit und gucken mal hier mal da, dann bleiben wir hängen, weil es echt gute Serien und Filme gibt. Sie sollen unterhalten, einen zum Lachen bringen, zum Denken anregen und gut gemacht sein. Mehr wollen wir gar nicht. Auf jeden Fall haben wir keine Lust auf Ballereien oder auf die Verherrlichung von brutaler Gewalt. Davon gibt es aber leider jede Menge – auch bei dem Streaminganbietern – also vieles im Angebot werden wir uns nie reinziehen.

Aber auch ältere Serien findet man hier, die man sich in Ruhe einmal komplett ansehen kann.

Schräge Geschichten mögen wir, die etwas skurril und fantastisch sind, die nicht nur blöd sind, sondern eine echt gute Geschichte erzählen. Dann findet man sogar deutsche Serien, die locker mit Englischsprachigen mithalten können.

Gute Krimis, Familiengeschichten, Science-Fiction oder schräge, gegen jede bekannte Form von Serie oder Film verstoßene, mit total bis zum Schluss erst schlüssiger zusammenhängender verwobener Geschichte. Einfach klasse.

Im Moment für uns eine gute Option.

Loading Likes...

One thought on “Neue Strömungen

  1. Ich denke, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis man nur noch streamt. Die Zeit ist zu wertvoll, sich von Sendezeiten abhängig zu machen. Die Entwicklung ist einfach weitergegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.