NOCHMAL – Hoffnung

NOCHMAL veröffentlich zwar schon ältere, aber interessante Beiträge aus meinen vormaligen Blogs.

Ein bunter Mix aus Mitmachaktionen und eigenen Texten. Viel Spaß!

 

(2017)

Hoffnung

Man weiß ja vorher nicht, dass man irgendetwas zum letzten Mal tut und dieses gemeinsame Picknick würde eines dieser Dinge sein, die sich nicht wiederholen würden, aber wie gesagt, das weiß man ja erst hinterher.

Paul und ich saßen da im Grünen auf einer großen rotkarierten Decke, Marie spielte versonnen mit den Blumen und Käfern etwas abseits von uns. Wir aßen die leckeren Brote,  Obst- und Gemüsestücke, tranken dazu einen heißen Malzkaffee und mit dem Käsehobel schnitten wir großzügige Stücke vom großen Käselaib ab und bissen genüsslich hinein.

Wir unterhielten uns über unsere Zukunft, die erstens ungewiss und zweitens keine Hoffnung versprach, unser Leben auf die Weise fortzusetzen, wie wir es bisher getan hatten und es war kaum möglich eine Lösung für die Situation zu finden, denn alles schien ausweglos.

Die Kleine kam strahlend auf uns zu gelaufen, reichte uns mit rosigem Gesicht eine Blume und überraschte uns mit der Frage: „Was bedeutet versteigern?“ Sie streichelte mir sanft über meine Hand, in der ich die Pusteblume hielt.

 

Diese Kurzgeschichte habe ich im Rahmen der inzwischen gut bekannten abc-etüden von Christiane geschrieben.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.