Stage of life – Es geht weiter!

Nach einem tollen Anfang mit Theater für die Seele im Mai 2019 geht es im Juni gleich weiter. Es sind noch einige Plätze frei…

 

Bühne frei für das Leben – Biografisches Theater

So nterschiedlich Inhalte biografischer Theaterarbeit ausfallen können, so vielfältig sind auch die Methoden und Darstellungsweisen. Eines ist ihnen gemeinsam, sie gehen immer von der persönlichen Erfahrungswelt aus.
In diesem Seminar gehen wir der Frage nach: Wie lässt sich Erinnerung inszenieren? Die Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie ist hier weniger therapeutisch als vielmehr künstlerisch zu verstehen. Die Perspektive der Betrachtung wechselt. Weg von der eigenen Betroffenheit wird die Bedeutung der Themen bewusst in einen komplexeren Zusammenhang gestellt. Biografie wird zum Kunstwerk, womit sowohl individuelle als auch kollektive Erfahrungen nach außen transportiert werden. Die künstlerische Auseinandersetzung mit dem eigenen Leben ermöglicht, in geschützter Weise, tiefste Empfindungen anschaubar zu machen, ohne dabei konkrete Empfindlichkeiten
preiszugeben. Der entstehende Perspektivwechsel schafft einen neuen Zugang zur Verarbeitung persönlicher Erinnerungen.

Dieses Seminarangebot ist an Menschen gerichtet, die sich mit ihren Lebenserfahrungen auf künstlerische Weise auseinandersetzen wollen.

15./ 16. Juni 2019

Samstag 10 – 18 Uhr, Sonntag 10 – 17 Uhr jeweils incl. Mittagspause (Anreise Freitag möglich)

In Tießau, im Wendland

Kosten 160,- Euro + Pensionskosten + Verpflegung (max. 10 TN)


Kontakt, Anmeldung und weitere Infos bei:
Petra Köhler
Mobil: 0177-4209243
E-Mail: stageoflife@gmx.de
auch zu finden bei Facebook unter Stage of life

Theaterpädagogin BUT, Mitbegründerin und Performerin des ‚Invisible Circus’, UK, Bewegungslehrerin (Bothmer Gymnastik), Schauspielerin, Clownin und Straßenperformerin. Seit 1996 Dozentin für ‚Stage of Life’ Improvisationstheater im In- und Ausland.

 

Text und Fotos: © Petra Köhler – Stage of life

 

———————————————————————————————————————————————————————-

Folgekurs im September (Das Spiel mit der Maske) ist bereits ausgebucht und im November (Schatten-Theater) sind noch einige Plätze frei. Nähere Informationen bei Petra Köhler, Kontaktdaten siehe oben.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.