T wie Treu bleiben

Der Begriff Treue wird heutzutage eher für das nicht Vorhandensein von Treue in schlecht laufenden Beziehungen benutzt.

Treue steht aber nicht nur für die Treue in der Liebe gegenüber einem Partner, sondern auch gegenüber anderen Menschen, Tieren und Dingen.

So ist der Fußballfan, der von Kindesbeinen an auf Schalke geht, vermutlich ein lebenslanger Fan vom Fußballclub Gelsenkirchen. Er wird ihn treu blau-weiß alle Spielzeiten über begleiten, egal ob‘s gut läuft oder nicht.

Oder die Treue gegenüber einer Marke, weil diese Eine eben die einfach beste Nuss-Nougat-Creme der Welt ist und andere einfach geschmacklich nicht an sie herankommen können.

Stehe ich für meine Ansichten gerade, auch wenn andere anderer Meinung sind, dann bleibe ich mir selbst treu. Kein Verbiegen, kein Verdrehen. Einfach treu an sich selbst glauben und seinem Bauch oder Kopf oder Herz vertrauen.

Natürlich findet auch die Treue in einer Liebesbeziehung hier ihren Platz. Das Vertrauen ist Voraussetzung für das Gelingen der Partnerschaft, gegenseitige Treue ebenso. Aber alles in einer Beziehung muss erarbeiten werden, wenn sie dauerhaften Bestand haben will. Untreue kann durch Nicht-Verstehen, Nicht-Zuhören, Nicht-Aussprechen oder Nicht-Wahrhabenwollen (uvm.) entstehen. Und dann ist es ja fast auch schon zu spät fürs Geraderücken…

Menschliche Beziehungen, ob Partner, Familie, Freunde basieren in der Regel auf gegenseitige Akzeptanz. Der Andere kann sein, wie er will, ich mag ihn so wie er ist. Der Andere vertraut mir und ich vertraue ihm. Ich stehe treu zur Seite, wenn es erforderlich wird.

Ganz nebenbei sind Hunde das beste Beispiel für Treue, sie haben das in all den Jahren des menschlichen Zusammenseins fast schon perfektioniert, ihre Treue uns gegenüber ist unbeschreiblich groß.

Treue ist eine Tugend, die für Verlässlichkeit und gegenseitiges Vertrauen steht.

Treue wird gegeben, sie kann nicht beschworen werden.

Treue entsteht aus dem Herzen und wird geschenkt.

Treue zu missbrauchen ist ein Vertrauensbruch, der zum Verlust der Treue gegenüber der Person/Sache führt.

Treue ist etwas kostbares, das es zu hegen gilt.

Treue ist es wert geschätzt zu werden.

Über den Ursprung des ABCs klicke bitte hier.

Loading Likes...

2 thoughts on “T wie Treu bleiben

  1. Ich denke, Treue sich selbst gegenüber steht immer an erster Stelle.Das ist die Basis. Nur dann kann man überzeugend treu sein, zumindest anderen Menschen gegenüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.